Henna Tattoo

Achtung: 

Henna Tattoo ist gefährlich!

Immer mehr Touristen bringen ein nettes Feriensouvenir mit nachhause, indem sie sich ein "traditionelles und echtes" schwarzes Henna Tattoo aufpinseln lassen. Haben Sie sich schon mal gefragt, warum ausgerechnet ihr Beach-Tattoo schwarz ist? Denn richtiges Henna ist rot/braun!
 
Was Sie auf Ihrer Haut haben, ist hochgiftiges PPD (Phenylenediamine), welches in vielen Haarfärbungsmittel enthalten ist. Sie tragen also Haarfärbemittel, gemixt mit Wasser auf Ihrer Haut. Der Beachboy wird dies natürlich bestreiten, schliesslich ist es sein Einkommen.


Mit dem Naturfarbstoff Henna lassen sich Haare färben und vorübergehende Tattoos auf die Haut malen. Eine junge Britin ließ sich den Arm mit exotischen Ornamenten verzieren - doch sie hatte eine Gefahr übersehen.


 
Viele Artikel darüber findet man auch im Internet:

Artikel:
www.derwesten.de
www.welt.de
www.20min.ch 

Henna Tattoo Hurghada